Exploring the Arctic: Lost my heart in Finish Lapland.

***For English version please scroll down***

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder ein paar Fotos für euch von einem Trip, der mir wahnsinnig gefallen hat. Letzte Woche habe ich mit einigen anderen Austauschstudenten und, man mag es kaum glauben, auch einigen Schweden finnisch Lappland unsicher gemacht. Wir hatten eine fantastische Zeit am Polarkreis und die jeweils 22-stündige Hin-und Rückreise waren es absolut wert – ganz ehrlich! Von meiner Bucketlist streichen kann ich seit dem: Den Polarkreis überqueren, selbst einen Huski-Schlitten fahren, Rentier-Schlitten fahren, Icefishing, Cross-Country-Skiing, Arctic Swimming in Kombi mit finnischer Sauna, das Kemi-Snowcastle, den Weihnachtsmann treffen – UND die Polarlichter sehen! Für vier Tage haben wir uns in kleinen Hütten in der Nähe von Rovaniemi mitten in der Pampa eingenistet und die Arktis – bei glücklicherweise unarktischen Temperaturen – genossen.

Unter der englischen Version warten einige Bilder auf euch:

~~~

Hey everyone,

today I have some pictures for you of a trip a really enjoyed. Last week I went to Finnish Lapland with some exchange stundents and also swedes to explore the Arctic. What can I say – it was the most amazong trip ever! We had a fantastic trip to the polar circle and the 22-hour bus ride there and again back was totaly worth it – seriously. Things to cross out on my bucketlist: Cross the polar circle, ride a huski-sledge by myself, ride a reindeer-sledge, icefishing, cross-country skiing, arctic swimming in combination with finish sauna, the Kemi-Snowcastle, meeting Santa – AND we were lucky enough to see to Northern Lights!! So we spent four days in small cottages somewhere in the nowhere of Finnish Lapland – fortunatly without real arctic weather.

Here´s some pictures:

hosts

Das Ehepaar, das die Unterkunft betreibt und zwei Mädels die dort arbeiten in traditioneller Kleidung der Region die sich übersetzt „Ende des Nordens“ nennt – und ich – nicht schön, aber warm 😉 ~~~ The host couple and two girls working there in traditional cloths from the region that´s name´s translating in „end of the north“ – plus me – not nice, but warm 😉 – (c) Liene Ozoliņa

IMG_0748

Man at work – Australier oder Asiaten entdecken den Schnee ~~~ Man at work – Australians and Asians exploring the snow.

IMG_0797

Michelle und Katie beim Eisfischen auf dem gefrorenen See. ~~~ Michelle and Katie icefishing on the frozen lake.

Langlauf mit Trish und Rik ~~~ Cross Country Skiing with Trish and Rik - (c) Trish Male

Langlauf mit Trish und Rik ~~~ Cross Country Skiing with Trish and Rik – (c) Trish Male

IMG_0932

Reindeer ❤

IMG_0995

Sonnenuntergang über dem See ~~~ Sunset over the lake

_DSC0624

Ich beim Hundeschlitten fahren – eine unglaubliches Erlebnis! ~~~ Me dog sledge riding – best experience ever!

IMG_1050

Die Leithunde im Vierer-Team meines Hundeschlittens ~~~ The leading dogs on my dog sledge.

IMG_1277

More beautiful Huskis

IMG_1176

Unsere Hütte ~~~ cabine 10 in the woods

IMG_1204

Der arktische Swimmingpool zwischen den Saunagängen ~~~ the arctic swimmingpool

Und zum Schluss ein weiteres fantastisches Lebensereignis: ~~~ finally another incredible life experience:

DSC_6143

The Northern Lights – (c) Jérôme Bègue

DSC_6147

The Northern Lights – (c) Jérôme Bègue

Das ist ein Trip, der sich wirklich lohnt, falls ihr mal eine kleine Auszeit braucht. Finnisch Lappland ist wirklich ein Traum. Ich hoffe ihr habt den heutigen Beitrag genossen – wir sehn uns 🙂

~~~ I really recommend a trip to Finish Lapland, it´s just a lifetime experience. Hope you enjoyed today´s blogpost – see you around 🙂

med vänliga hälsningar

Lucie

Advertisements